Windows 7: Zerstörten Bootloader reparieren

Ihr Rechner startet nicht mehr? Mögliche Ursache könnte ein zerstörter Bootloader sein. Dabei können folgende Meldunden erscheinen:

bootmgr fehlt
bootmgr is missing

Wie wird der Bootloader wiederhergestellt zeigen folgende Punkte…

Bootloader reparieren

Ein Bootloader ist ein Programm, das ein Betriebsystem startet. Ist er nicht in Ordnung, startet Computer nicht mehr. Aber mit Hilfe von Windows-Installation-DVD kann der Bootloader schnell wiederhergestellt werden.

  1. Starten Sie den Computer von Windows-Installation-DVD, wählen Sie Sprache, danach klicken Sie auf Computerreparaturoptionen.

    Windows-DVD starten
    Windows-Installation-DVD: Sprache wählen

    Computerreparaturoptionen von Windows-DVD starten
    Windows-Installation-DVD: Computerreparaturoptionen
  2. Eingabeaufforderung auswählen.

    Eingabeaufforderung auswählen
    Windows-Installation-DVD: Auswahl der Reparaturoption
  3. Folgende Befehle nacheinander eingeben, jeder Befehl mit Enter bestätigen.

    bootrec /fixmbr
    bootrec /fixboot
    bootrec /rebuildbcd

    In der Eingabeaufforderung werden die Befehle eingegeben.
    Windows-Installation-DVD: Eingabeaufforderung
  4. Die Eingabeaufforderung mit exit schließen.

  5. Neu starten anklicken – der Rechner wird neu gebootet.

  6. Starten Sie noch einmal den Computer von Windows-Installation-DVD, wählen Sie Sprache, danach wieder auf Computerreparaturoptionen.
    Hier wählen Sie Systemstartreparatur und in dem darauf folgenden Dialogfenster auf Weiter.

    Mit Weiter werden Startfehler repariert.
    Reparatur beenden
  7. Fertig. Der Rechner soll nun wieder problemlos starten.

 

Noch Fragen?

Am besten die Fragen in die Kommentare schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.